HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Was ist das Besondere am Sanshi Club?

In allen unseren Kursen bieten wir ein anspruchsvolles Training,ohne Wettkampf- und Leistungsdruck. Sicherheit, Spaß und Freude am Training, das Erlernen neuer Techniken und Methoden, um sich fit zu halten, sowie die körperliche und mentale Weiterentwicklung stehen bei uns an erster Stelle. Wir trainieren ego-  und aggressionsfrei und müssen uns nichts beweisen. Jeder findet hier seine persönliche Herausforderung, ohne sich überfordern zu müssen. Besonders Anfänger ohne jegliche Vorkenntnisse, altersunabhängig und egal ob Mann oder Frau, können jederzeit einsteigen.

Welche Leute machen mit?

Unsere Gruppen sind gemischt, 50/50 % Männer und Frauen. Bei den Erwachsenen liegen die meisten gut verteilt vom Alter her zwischen 30 und Ende 40. Drei der Teilnehmer sind Ü50 und zehn Teilnehmer sind zwischen 20 und 30 Jahre alt. Keiner der Teilnehmer, bis auf 2-3 Ausnahmen, hatte vorher irgendwelche Vorkenntnisse. Einige sind schon über 5 Jahre immer noch ununterbrochen mit Freude dabei. (Stand: 06/2017)

Wie anstrengend ist das Training?

Das Training in allen Kursen ist sehr intensiv. Also auch anstrengend. Das Training ist dabei so gestaltet, dass Anfänger als auch Fortgeschrittene auch mal an ihre persönliche Grenze stoßen. Jeder wird gefordert, aber nicht überfordert. Man sollte dennoch nicht völlig untrainiert sein und eine solide Grundfitness bereits mit bringen.

Finden auch Wettkämpfe statt?

Wettkämpfe finden nicht statt. Das unterscheidet uns auch von Kampfsportvereinen und anderen Clubs, in denen unter teilweise enormen Leistungsdruck trainiert wird. Wir trainieren für unsere Fitness, unserem persönlichen Erfolg, neue Dinge zu erlernen und zum Spaß. Also, ganz ohne Leistungsdruck. Wer den Wettkampf sucht und anderen gegenüber etwas beweisen will, sollte es woanders probieren. Vereine gibt es genügend, die das anbieten.

Wird in den Kursen Boxen und Krav Maga richtig zugeschlagen?

Ja. Aber nur gegen den Boxsack oder gegen Pratzen. Bei Partnerübungen oder Sparring ist voller Kontakt zum Kopf oder Körper nicht erlaubt. Wir nehmen immer Rücksicht aufeinander, um uns nicht unnötig zu verletzen. Safety first. Falls doch der ein oder andere Schlag oder Kick mal härter landet, heißt es dann auch mal, Zähne zusammen beißen und weiter machen.

Was hat es mit Frauen Fitnessboxen auf sich??

Boxen, Fitness und Spaß an der Bewegung. Hier powern sich ausschließlich Frauen aus.  Dieser Kurs ist als Kompaktkurs mit jeweils 5 Kurseinheiten online buchbar.  

Was macht Ihr im Krav Maga?

Wir trainieren verschiedene Verhaltensweisen, Kampftechniken (Angriff & Verteidigung) und Taktiken nach Krav Maga Prinzipien, die uns helfen, sich selber und andere besser zu schützen. Dies beinhaltet Combatives (Schlagen & Treten) und Befreiungstechniken (Escapes). Wir trainieren nur, was auch schnell erlern- und direkt umsetzbar ist (gross motor skills). Außerdem werden unsere Teilnehmer/innen sensibilisiert, Gefahren, die von gewaltbereiten Personen ausgehen, schneller zu erkennen und sich richtig zu verhalten, wenn Gefahr droht.

Was ist das Besondere am Kindertraining?

Die Kinder lernen hier elementare Grundlagen und erhalten viel Know How in Sachen: Boxen, Krav Maga (Selbstverteidigung) und Fitness ohne Geräte (Functional Training). Training ohne Wettkampfdruck, viel Abwechslung und Spaß am gegenseitigen Kräftemessen stehen hier an erster Stelle. Der Einstieg ist ab einem Alter von 8 Jahren möglich.

Was braucht man zum Training?

Lockeres Sport-Oufit und saubere Sportschuhe. Für die Kurse Boxen und Krav Maga wird entsprechende Trainingsausrüstung (Boxhandschuhe, Zahnschutz etc.) empfohlen. Wer richtig, sicher und effektiv trainieren möchte, sollte nicht an guter Trainings- und Schutzausrüstung sparen. Gerne wirst Du dazu im Training beraten.

Kann man mal zu einer Schnupperstunde kommen?

Ja, eine Schnupperstunde ist nach Voranmeldung möglich. Melde Dich hier online an.

Wie lange läuft ein Mitgliedsvertrag?

Mitgliedsverträge sind jederzeit schriftlich per Email oder per Post kündbar. Die Kündigungsfrist beträgt einen Monat ab Absendedatum (Email oder Poststempel). Alternativ besteht aber auch die Möglichkeit, eine Kurskarte zu kaufen. Kurskarten sind 6 Monate gültig.

Seminare! Was bedeutet das?

Du möchtest in kurzer Zeit Grundlagen aus dem Boxen, Fitness oder Krav Maga trainieren, ohne regelmäßig unsere Kurse zu besuchen? Unsere Seminare bieten Dir genau das: Viel Input in kurzer Zeit. Mehr Infos dazu findest Du hier: SEMINARE.

Wie sieht es mit Einzeltraining, sprich Personal Training aus?

Du kannst selbstverständlich zusätzlich oder ausschließlich Einzelstunden außerhalb der Kurszeiten buchen. Gerade, wenn Du sehr schnell vorankommen oder unabhängig und individuell trainieren möchtest, ist dies der beste Weg. Mehr unter www.personaltraining-badnauheim.de

Ich habe noch eine Frage!

Wenn Du noch eine Frage hast, geh auf Kontakt

 

 

Please reload

Du möchtest aktuelle Termine, News und Bilder sehen? Dann like und abonniere den Sanshi Club auf

  • Sanshi Club
  • Sanshi Club
Sanshi_Club_Weiß.png